Datenschutzerklärung FIAMI

Allgemeiner Hinweis

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Daher haben wir eine Datenschutzerklärung, in der beschrieben ist, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und geschützt werden.

Durch Ihre Verwendung dieser Website stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

Wer ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich?

Fiami

Laura Schorb & Samuel Fluck GbR

Bürgerstraße 7

76133 Karlsruhe

Gesellschafter: Laura Schorb und  Samuel Fluck

E-Mail: kontakt@fiami.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

Zugriffsdaten

Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt bei Ihnen erhoben. Wir erfassen automatisch Informationen, wenn Sie diese Website nutzen.

Das sind vor allem technische Daten wie:

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Name und URL der abgerufenen Datei

Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

genutzter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners,

als auch der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste.

Ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

Kontaktformular / E-Mail

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

Direkteingabe von Daten

Wenn Sie sich bei uns registrieren bzw. einen Account anlegen, sich für den Newsletter anmelden oder bei Umfragen, Kampagnen oder Gewinnspielen über andere Social-Media Plattformen über den jeweiligen Kanal personenbezogene Daten von Ihnen angeben, werden wir diese Daten erfassen. Dazu gehören Daten wie E-Mail-Adressen, Passwort und Kontaktdaten (Name, Postanschrift, Telefonnr). Sie können auch weitere freiwillige Daten teilen (z.B. über Einstellungen zu Ihren persönlichen Interessen, in Kommentaren und Postings, sowie Bildern), die ebenfalls gespeichert und veröffentlicht werden.

Nutzung der FIAMI Plattform

Sinn und Zweck unserer Plattform ist es Frauen, die eine Betreuung durch eine Hebamme während der Schwangerschaft suchen, mit einer Hebamme zu verbinden. Soweit Sie unser Portal nutzen möchten, benötigen wir ggf. personenbezogene Daten von Ihnen. Welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen benötigen hängt davon ab, ob Sie Hebamme oder Betreuungssuchende sind.

Betreuungssuchenende (Schwangere)

Um unseren Service anbieten zu können, bitten wir Sie teilweise sensible Daten (z.B. Schwangerschaft und Geburtstermin) nach Art 9 DSGVO anzugeben. Der voraussichtliche Geburtstermin wird abgefragt, damit eine passende Hebamme für den relevanten Zeitraum rund um Ihre Geburt gefunden werden kann. Außerdem werden für Ihre Suchanfrage folgende Daten von Ihnen erfragt:

  • Vor- und Nachname

  • Adresse

  • Geburtstermin

  • Telefonnummer

  • Email- Adresse

  • Gewünschte Leistungen

Diese Information wird mit Ihren persönlichen Kontaktinformationen auf unserem Server gemäß der DSGVO Richtlinien gespeichert.

Datenweitergabe an Hebammen

“Hebammen“ werden im Folgenden Personen mit einer entsprechenden Berufsausbildung oder eines Studiums genannt, die die Leistungen mit den gesetzlichen Versicherungen abrechnen dürfen.

Sie werden bei der Eingabe Ihrer Informationen darauf hingewiesen, dass Hebammen volle Einsicht über angegebene Daten im Anfrage-Formular erhalten und dieser Einsicht mit einem Bestätigungsfeld zustimmen.

Durch diese Zustimmung erklären Sie sich einverstanden, dass die bei uns angemeldeten Hebammen Ihre persönlichen Informationen erhalten und zur weiteren Kontaktaufnahme nutzen dürfen.

Geschieht dies, gelten Seitens der Hebammen die gleichen gesetzlichen Vorschriften nach der DSGVO zur Ausübung Ihres Berufes. Kontaktiert Sie die Hebamme und erfasst darüber hinaus weitere Daten von Ihnen, fällt das nicht in unseren Verantwortungsbereich und Sie werden gesondert über die Hebamme zu den Datenschutzvereinbarungen informiert. Hebammen erhalten Zugriff auf Ihre Informationen, sofern sie bei der Verbesserung unserer Services mitwirken. Zu diesen Hebammen gehört das Organisationsteam des Konzeptes „Hebammensprechstunde in Familienzentren“ der Stadt Karlsruhe.

Darüber hinaus erhalten Hebammen Zugriff auf Ihre Informationen, wenn Sie sich über die FIAMI Plattform als Hebamme anmelden. Hebammen können sich nur anmelden, sofern sie eine Zulassung als Hebamme vorweisen können, oder aus den Informationen der Hebammenliste des GKV-Hebammenliste (Verband Gesetzlicher Krankenkassen) oder der entsprechenden Landesverbände hervorgeht, dass einer Hebammentätigkeit nachgegangen wird.Damit soll verhindert werden, dass anderen Personen, die keine ausgebildeten Hebammen sind, Einsicht in diese Daten erhalten.

Hebammen

“Hebammen“ werden im Folgenden Personen mit einer entsprechenden Berufsausbildung oder eines Studiums genannt, die die Leistungen mit den gesetzlichen Versicherungen abrechnen dürfen.

  • Vor- und Nachname

  • Adresse

  • Seit wann Sie als Hebamme tätig sind

  • Angebotene Leistungen

  • Betreuungsradius, in dem Sie Leistungen anbieten

  • E-Mailadresse

Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie sich auf dem Portal mittels Angabe Ihrer E-Mailadresse und eines im Registrierungsprozess selbst gewählten Passworts anmelden. Mit Ihrer Anmeldung erhalten sie die Möglichkeit  Betreuungssuchende in Ihrem Umfeld auf unserer Plattform zu sehen und zu kontaktieren. 

Die genannten Daten werden durch uns zum Zweck der Gewährleistung des Dienstes (Zusammenführung von Betreuungssuchenden und Hebammen) verarbeitet. Unsere Berechtigung zur Verarbeitung der Daten bei Nutzung des Portals ergibt sich grundsätzlich bereits aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung des mit uns geschlossenen Portal-Nutzungsvertrages erforderlich ist.

Auf Ihren Wunsch löschen wir Ihr Benutzerkonto wieder, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Bis dahin speichern wir die entsprechenden Daten ohne zeitliche Begrenzung, damit Sie jederzeit Zugriff hierauf haben.

Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verarbeitung von Bestandsdaten

Für die Kontaktaufnahme zu Ihnen nutzen wir die Daten, die Sie uns bei der Anmeldung zur Verfügung gestellt haben.

Cookies

Wir möchten Ihnen mit unserer Webseite ein angenehmes Online-Erlebnis ermöglichen und set-zen hierfür im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Cookies ein. Zu diesem Zweck bedienen wir uns unterschiedlicher Cookies, um die Funktionalität unserer Website sicherzustellen sowie die Website möglichst informativ und benutzerfreundlich für Sie zu gestalten. Uns ist es wichtig, dass Sie komfortabel auf unserer Website surfen und aus diesem Grund nimmt die fortlaufende Optimierung unserer Webseite einen hohen Stellenwert ein.

Hier erfahren Sie, welche Cookies wir auf unserer Website einsetzen, wie diese funktionieren und wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelnen widersprechen bzw. die Löschung der hierbei erhobenen personenbezogenen Daten vornehmen können. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die bei Aufruf der Website im Browser des Endgerätes gespeichert wird. Mithilfe von Cookies kann z. B. das jeweilige Endgerät identifiziert oder die vollständige und korrekte Anzeige unserer Website gewährleistet werden. Cookies helfen zudem dabei, die auf der Website eingebundenen Dienste bereitzustellen, Inhalte zu personalisieren sowie Werbeanzeigen individuell anzupassen und zu analysieren.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien unterteilt werden: Unbedingt erforderliche Cookies, Analyse-Cookies und Cookies für Marketingzwecke. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle der hier aufgezählten Cookies Verwendung finden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät aufrufen.

Erforderliche Cookies: Hierbei handelt es sich um Cookies, die benötigt werden, damit Sie auf unseren Webseiten navigieren und die Basisfunktionen der Webseite bedienen können. Hierzu zählen unter anderem der mögliche Zugriff auf sichere Bereiche der Website sowie die Speicherung von Präferenzen, die es uns erlaubt Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage für die Verwendung technisch erforderlicher Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Analyse-Cookies: Mit diesen Cookies können wir feststellen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden, z. B. anhand welcher Präferenzen oder Suchbegriffe die Website aufgerufen wird. Die Analyse-Cookies dienen dazu, die Nutzerfreundlichkeit unserer Website und damit das Nutzererlebnis zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Analyse-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Marketing-Cookies: Marketing-Cookies werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Inhalte anzubieten. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu steuern. Sie registrieren, ob man eine Website besucht hat oder nicht, sowie welche Inhalte genutzt worden sind. Diese Informationen können gegebenenfalls mit Dritten, wie z.B. Werbetreibenden, geteilt werden. Diese Cookies werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Marketing-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Welche Cookies auf unserer Website gesetzt werden und weitere Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in folgender Übersicht (Informationen zu: Name des Cookies; Cookie Anbieter; Art des Cookies / Zweck; Speicherdauer; Opt-Out Cookie/Link; Link zu den Datenschutzhinweisen des Cookie Anbieters und Informationen des Dienstes)

_ga:

Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Analyse-Cookie / Dieses Cookie wird von Google Analytics ebenfalls zur Unterscheidung der verschiedenen Besucher der Webseite genutzt.; 730 Tage; Opt-Out Link ist auf jeder Seite über den Footer zu erreichen;

https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://support.google.com/analytics/answer/6004245

_gat_dc_gtm_<218143383>

Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Analyse-Cookie / Bestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.

_gid:
Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Analyse Cookie / Dieses Cookie wird von Google Analytics zur Einstellung der Anfragerate genutzt und um Benutzer der Website voneinander zu unterscheiden.; 1 Tag; Opt-Out Link ist auf jeder Seite über den Footer zu erreichen; https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://support.google.com/analytics/answer/6004245

cookie_notice_accepted

Cookie zum Speichern der Annahme von Cookie-Bestimmungen.

wordpress_test_cookie

Dieses Cookie überprüft die oben erwähnten Einstellungen daraufhin, ob der Browser das Setzen von Cookies erlaubt.

stats.g.doubleclick.net

Einbindung weiterer Dienste

  • Google Ads; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Google Ads gestattet es uns, unter Bestimmung bestimmter Schlüsselwörter Anzeigen auf Google zu schalten. Beim Anklicken einer solchen Anzeige setzt Google einen Cookie, der eine Analyse des Websitebesuchs ermöglicht. Dabei werden Informationen über die Nutzung der Website sowie Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Der Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit. ; Besuchen Sie bestimmte Websites von uns und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können sowohl wir, als auch Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so auf unsere Website weitergeleitet wurde.; Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; https://safety.google/privacy/privacy-controls/ , https://ads.google.com/intl/de_DE/home/ und https://policies.google.com/privacy?hl=de

  • Google Tag Manager; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Google Tag Manager ist ein Tool zur Verwaltung von Drittanbieter-Tags (wie z.B. Google Analytics). Google Tag Manager erleichtert uns die Implementierung dieser Tags und gibt uns die Möglichkeit zu kontrollieren, wann die Tags ausgelöst werden.; Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; https://safety.google/privacy/privacy-controls/ , https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html

  • Google Maps Plugin; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Wir binden die Kartendienste des Anbieters Google auf unserer Website ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten gehören.; Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; https://safety.google/privacy/privacy-controls/ , https://maps.google.de und https://policies.google.com/privacy?hl=de

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die im Impressum genannte Adresse.

– Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können uns bitten, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten zuzusenden.

– Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sollten diese fehlerhaft sein. Dies beinhaltet das Recht, unvollständige personenbezogene Daten ergänzen zu lassen.

– Recht auf Löschung

Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  3. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

– Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

– Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Recht und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

– Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Dennoch ist keine elektronische oder physische Übertragung und Speicherung absolut sicher. Jegliche Übertragung erfolgt daher auf Ihr eigenes Risiko.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

Weitergabe von Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte (Empfänger) weiter, wenn wir dazu nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen berechtigt sind. Nachfolgend informieren wir Sie über die Fälle, in denen dies der Fall sein kann. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte (Empfänger) weitergeben, wenn

  • Sie uns dazu ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO);

  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, oder zur Durchführung vor-vertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO);

  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unter-liegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO);

  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Weiterhin arbeiten wir mit Dienstleistern, sog. Auftragsverarbeitern zusammen, denen wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln und die Ihre Daten in unserem Auftrag und nach unserer Weisung im Rahmen des Art. 28 DSGVO für uns verarbeiten. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regel-mäßig kontrolliert. Konkret handelt es sich um folgende Dienstleister:

  • The Rocket Science Group, LLC (Mailchimp)

  • Twilio, INC. (SendGrid)

  • Google LLC (Google Cloud Platform)

  • Google LLC (Google Analytics)

 Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.

Menü schließen